Dreisterntaucher D3

Besitzen umfassende praktische und theoretische Kenntnisse und Fertigkeiten des Sporttauchens. D3-Taucher sind fähig, Gruppentauchgänge im Süss- und Salzwasser unter verschiedensten Umgebungsbedingungen sicher zu organisieren und durchzuführen. Maximale Tauchtiefe: 40 Meter.

Kurszulassung

  • 16. Altersjahr. Bei Minderjährigen ist die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten erforderlich
  • D2-Brevet CMAS, oder gleichwertige Ausbildung gemäss Äquivalenzenliste der CMAS.CH
  • 50 Tauchgänge gesamthaft und 20 Tauchgänge seit dem D2 durchgeführt.
  • Gültiges Tauchtauglichkeitszeugnis gemäss den allgemeinen Bedingungen.

Kurinhalt

Absolvieren der folgenden Ausbildungsmodule:

  • Modul “Physische Disziplinen”
  • Modul “Dekompressionstauchen”
  • Modul “Rettungstechniken”
  • Modul “Tauchgangführung”

Die Module werden mit der jeweiligen Theorieprüfung und der Bestätigung der praktischen Fertigkeiten durch einen I2 Tauchlehrer abgeschlossen.

Abschluss und Beurkundung

Der Taucher , der die Module “physische Disziplinen”, Dekompressionstauchen”, “Rettungstechniken” und “Tauchgangführung” abgeschlossen, sowie gesamthaft 100 Tauchgänge absolviert hat, kann das Brevet D3-Taucher CMAS.CH beantragen.

Der Kandidat erhält dann die folgenden Dokumente:

  • CMAS.CH-Doppelkarte D3 (Kreditkartenformat)
  • D3-Diplom A4

Anmeldung

    Ihr Name | Vorname (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Adresse (Pflichtfeld)

    PLZ (Pflichtfeld)

    Ort (Pflichtfeld)

    Nachricht